Motorrad Federbein ...
 

Motorrad Federbein als Stoßdämpfer im Seven  

  RSS

hazie
(@hazie)
Mitglied
Beigetreten: 5 Jahren zuvor
Beiträge: 78
05/01/2019 3:18 pm  

Hallo Zusammen,
ich möchte in dieser Winterpause noch das Fahrwerk von meinem Westfield SE überarbeiten, da ich es letzten Sommer nicht zu meiner Zufriedenheit abgestimmt bekommen habe.
Aktuell sind Spax Dämpfer mit Federn unbekannter Federrate verbaut. Ob das Problem an den Dämpfern liegt oder einfach nur die vorderen Federn zu weich sind kann ich aktuell noch nicht beurteilen (erst nach dem zerlegen und der Messung der VA Übersetzung, hinten sollte es ca. 1:1 sein).
Bevor ich aber noch Zeit und Geld in die aktuellen Komponenten investiere liebäugle ich mit neuen Komponenten. Einsatzbereich ist aktuell noch 100% Straße, wenn die Kiste aber mal halbwegs vernünftig funktioniert möchte ich damit auch mal auf die Rennstrecke.
Von den Procomp Dämpfern habe ich bisher nur gutes gehört, diese waren bis vor kurzem auf meiner Wunschliste noch ganz oben. Für meinen Einsatzzweck und die alte Kiste sollten sie es eigentlich auch tun.

Von meinen Rennstreckenmotorrädern bin ich es jedoch gewohnt Dämpfer mit 3x Verstellung zu haben (Zug-, Druckstufe high- / lowspeed). Das habe ich bei den Spax Dämpfern echt vermisst und würde es auch bei den Protech Dämpfern vermissen. Leider Kosten neue Dämpfer mit 3x Verstellung für den Seven ein kleines Vermögen was ich aktuell nicht bereit bin auszugeben da es bei meinem Straßeneinsatzzweck eigentlich nicht notwendig ist und eher ein nice to have Gimmick…
Jetzt kam mir der Gedanke einfach zwei neuwertige Motorrad Zentralfederbeine als Vorderachsdämpfer im Seven zu verbauen. Rennstrecken Motorradfahrer kaufen sich neue Maschinen und tauschen die perfekt funktionierenden Showa Komponenten gegen die teuren goldenen bling bling Teile aus (ich habe da meine eigene Meinung und soll auch nicht Thema dieses Treads sein). Die Dinger bekommt man quasi nachgeschmissen siehe Link als Beispiel unten.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/kawasaki-zx10r-2011-bis-2015-originales-federbein/1005520162-306-1452
Dank USD Bauweise würden sich auch die ungefederten Massen deutlich reduzieren.

Jetzt die Frage:

Hat von euch schon jemand den Verbau eines Motorrad Federbeins im Seven untersucht oder gar ausgeführt?
Ein Erfahrungsbericht oder Gründe die dagegen sprechen, bzw. die man beachten sollte wären super. Leider konnte ich im Forum und im Web nichts Entsprechendes finden, hab mich vielleicht aber auch nur dumm angestellt. Ich meinte bei gebrauchten Seven in Mobile das ein oder andere Mal Motorrad Federbeine gesehen zu haben…
Auf den ersten Blick würde ich vermuten, dass die Dämpferkennlinien halbwegs passen sollten.
Der geringe Federweg der Motorradfederbeine könnte ein Problem sein.
Die Dimensionierung sollte in meinen Augen passen, da die zu dämpfenden Masse (Dämpferleistung) ähnlich sein sollte.
Für meine Starrachse hinten werden Motorradfederbeine wegen des geringen Dämpferwegs vermutlich nicht funktionieren und ich muss hier „normale“ Dämpfer verwenden…

Freue mich auf eure Antworten,
Markus
PS: Bitte keine Antworten wie => Motorradfederbeine können im Seven nicht funktionieren da es Motorradfederbeine sind… Bitte immer mit technischer Begründung da es mich sonst nicht weiter bringt.


Zitat
Share:
Wird geladen
×

Bitte Anmelden oder Registrieren